19 Mrz

Covid19 und seine Folgen

Eine so dagewesene Pandemie haben wir in Deutschland noch nicht erlebt. Die Filmbranche ist fast komplett zum Erliegen gekommen. So gut wie kein Kreativschaffender hat mehr Arbeit und verliert gerade viel Geld.

Um diesen Schaden beziffern zu können, haben wir eine Umfrage gestartet, die dabei helfen soll, den Ministerien und der Förderung diesen Schaden genauer zu beziffern.

Wir freuen uns also über jede Rückmeldung, die dabei helfen kann, genug Geld für alle bereit zu stellen. Füllt einfach unter folgendem Link unsere Umfrage aus.

Zur Umfrage

Eine Übersicht über die Situation in BaWü findet ihr hier:
https://www.filmverband-suedwest.de/covid-19/

21 Jul

Green Producing beim Werbe- und Imagefilm

Ressourcenschonend und umweltfreundlich zu produzieren ist auch in der Filmproduktion wichtiges Ziel geworden, das sich immer mehr Produktionsfirmen gesetzt haben – oder gerne setzen würden.
Denn viele Informations- und Unterstützungsangebote richten sich vor allem an große und aufwändige Produktionen. Kleinere Produktionsfirmen, z.B. im Werbe- und Imagefilmbereich suchen oft noch vergeblich nach passenden und praktikablen Maßnahmenpaketen.

Weiterlesen
17 Jan

Fairness in der Filmbranche?

Alle finden es schlimm, wenn Textilien oder Elektronik unter unfairen Bedingungen hergestellt werden – doch wenn Filmschaffende in Deutschland unter unfairen Bedingungen arbeiten müssen, scheint das für manche Auftraggeber kein Problem zu sein. Ist doch Kunst! Andere schaffen das doch auch! Die machen das doch gern! ​

Ja, wir Filmschaffenden lieben unseren Job. Aber wir möchten auch von unserer Arbeit leben können. Die prekären Lebensumstände von vielen Filmschaffenden sprechen Bände, wie weit wir noch von gerechten Bedingungen entfernt sind. Der Fair Film Award setzt ein wichtiges Schlaglicht auf diese Schräglage und zeichnet zu Recht die aus, die es besser machen.​

Statement anlässlich der Verleihung des Fair Film Awards zur Berlinale 2019
FVSW Filmverband Südwest
Stuttgart, 19. Januar 2019