15 Apr

Lass uns über Geld reden!

Abendworkshop in Stuttgart zum Thema „Rechnung vs. Lohnsteuerkarte?“

Wie vergleichst Du Lohnsteuer-, Tages- und Wochengagen sowie Monatsgehälter aus Festanstellungen betriebswirtschaftlich korrekt mit freien Honoraren auf Rechnung? Wie rechnest Du Tarifgagen adäquat in freie Honorare um – und zurück? Worauf musst Du als Rechnungsteller bzw. Angestellte/r beim Umrechnen Deines Tages- oder Wochensatzes achten, damit Du Dich in Preisverhandlungen mit Deinen Auftraggebern nicht selbst über den Tisch ziehst?

Weiterlesen

01 Apr

FairFilmAward Non-Fiction 2019

Zum 2. Mal wird im Audimaxx der HFF München zusammen mit dem DOK.fest München der FairFilmAward Non-Fiction und der VFF Dokumentarfilm-Produktionspreis verliehen!

Produzentin oder Produzentin für Dokumentarfilme zu sein bedeutet vor allem: Mut zu haben und keine Herausforderung zu scheuen. Auf dem DOK.fest München wollen wir auch in diesem Jahr die Arbeit von Dokumentarfilmproduzent.innen mit zwei Preisen würdigen. Der FairFilmAward Non-Fiction, der in Kooperation mit Crew United und mit Unterstützung zahlreicher Branchenverbände, darunter auch der FVSW Filmverband Südwest Weiterlesen

22 Mrz

Jahreshauptversammlung 2019

Applaus und Standing Ovations!

Die Jahreshauptversammlung des Filmverbandes am 26.02. endet hoch emotional: Nach drei Jahren übergeben die beiden Vorsitzenden der ersten Stunde, Simon X. Rost und Moritz Schreiner, ihre „Zepter“ an motivierte Nachfolger.

Unter herzlicher Anteilnahme aller Anwesenden werden den scheidenden Verbandsleitern gegenüber große Wertschätzung und Dank für ihren Einsatz zum Ausdruck gebracht. Drei Jahre lang haben sie unermüdlich und gut gelaunt die Agenda des Filmverbandes verbreitet und in zahlreichen Gesprächen mit Verantwortlichen aus Politik, Medien und Wirtschaft Veränderungen in der Medienlandschaft initiiert. Ihre Hinterlassenschaft ist anspruchsvoll und wird den neuen Vorstand auf Trab halten!

Weiterlesen

20 Mrz

Scala Adieu …von Windeln verweht

Dokumentarfilm-Premiere mit Podiumsdiskussion

In Konstanz am Bodensee eröffnete 2017 die fünfte städtische Filiale der größten Drogeriemarktkette Europas: noch mehr Windeln, noch mehr Zahnpasta für die Anwohner und die Konsumtouristen aus der benachbarten Schweiz. Bis 2016 waren die Räumlichkeiten der Filmkultur vorbehalten, denn hier residierte der „Scala Filmpalast“. Als Douglas Wolfsperger den magischen Ort der eigenen Kinosozialisation besucht, ist der Bürgerprotest gegen die drohende Schließung bereits in vollem Gange. Weiterlesen

18 Mrz

Erster grüner Filmstrom-Generator

Endlich ist es soweit. Der erste grosse, grüne Filmstrom-Generator der Welt ist am Start – und zwar Made in Germany! Ein Gas-Solar-Hybrid-Generator.
Die Maier Bros. GmbH in Köln hat ihn gebaut und man kann sie gar nicht genug dafür loben. Es ist eine interessante Erkenntnis, dass echte Innovationen oft aus kleineren, mittelständischen Betrieben kommen. Das sollte den „Grossen“ dieser Branche zu denken geben, denn es gibt noch viel zu tun. Der FVSW würde es sehr begrüßen, wenn dieser Generator auch tatsächlich in der Filmproduktion zum Einsatz käme. Er hat sehr viele Vorteile und ist definitiv der sauberste Filmstromgenerator, den es in Deutschland gibt. Aus diesem Grund veröffentlichen wir hier folgende Pressemitteilung der Maier Bros. GmbH: Weiterlesen

12 Mrz

Fachkräftemangel in der Filmbranche

Bereits im vergangenen Dezember veranstaltete der FVSW Filmverband Südwest eine Podiumsdiskussion im Rahmen des setUP media 2019 Fachkongress in Stuttgart. „Wer dreht den Film? – Fachkräftemangel im Südwesten“. Unter diesem Motto sprachen wir mit Branchenvertretern aus Film, Lehre, Förderung und Politik über den aktuell gravierenden Fachkräftemangel bei Filmproduktionen.

Mit auf dem Podium vertreten war auch unser Verbandsanwalt Steffen Schmidt-Hug von der Künstlerkanzlei. Seit 2008 betreut er als selbständiger Rechtsanwalt und Agent Film- und Medienschaffende in allen beruflichen Angelegenheiten. Der Künstleranwalt publiziert in verschiedenen Fachzeitschriften und nimmt Lehraufträge an deutschen Filmhochschulen wahr.

Auch er beobachtet seit Jahren das sich weiter verschärfende Problem des Fachkräftemangels below-the-line. Am vergangenen Wochenende erreichte uns eine weiter Ausgabe seines regelmäßig erscheinenden „Berufsbrief für Filmschaffende„, darin auch ein Artikel zum Thema, den wir hier mit freundlicher Genehmigung der Künstlerkanzlei abdrucken: Weiterlesen

02 Mrz

Berlinale: Green Producing Panel

Aus der ganzen Welt wurden Beispiele für nachhaltigere Produktionen
bei dem Green Shooting Panel präsentiert.
Bild: Thomas Ch Weber

Bereits zum fünften Mal fand auf der diesjährigen Berlinale das Green Producing Panel statt, auf Einladung der MFG Medien- und Filmgesellschaft BW und der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein. In zwei Sessions wurde diskutiert, wie unsere Branche nachhaltiger gestaltet werden kann und welche konkreten Ansätze es dabei bereits gibt.

Weiterlesen