11 Jun

Filmkonzeption 3.0 – Die ersten Meter sind gemacht.

Vergangene Woche war es soweit: Nachdem wir uns lange dafür stark gemacht haben, die Filmkonzeption für Baden-Württemberg nach 12 Jahren wieder zu erneuern, traf sich nun eine große Runde aller Beteiligten um sich erstmals über die Ausrichtung einer neuen Filmkonzeption auszutauschen und den aktuellen Stand unserer Regionalförderung MFG Baden-Württemberg zu beleuchten. Es sollten sehr Interessante, teils auch hitzige neun Stunden werden…

Weiterlesen
12 Mrz

Fachkräftemangel in der Filmbranche

Bereits im vergangenen Dezember veranstaltete der FVSW Filmverband Südwest eine Podiumsdiskussion im Rahmen des setUP media 2019 Fachkongress in Stuttgart. „Wer dreht den Film? – Fachkräftemangel im Südwesten“. Unter diesem Motto sprachen wir mit Branchenvertretern aus Film, Lehre, Förderung und Politik über den aktuell gravierenden Fachkräftemangel bei Filmproduktionen.

Mit auf dem Podium vertreten war auch unser Verbandsanwalt Steffen Schmidt-Hug von der Künstlerkanzlei. Seit 2008 betreut er als selbständiger Rechtsanwalt und Agent Film- und Medienschaffende in allen beruflichen Angelegenheiten. Der Künstleranwalt publiziert in verschiedenen Fachzeitschriften und nimmt Lehraufträge an deutschen Filmhochschulen wahr.

Auch er beobachtet seit Jahren das sich weiter verschärfende Problem des Fachkräftemangels below-the-line. Am vergangenen Wochenende erreichte uns eine weiter Ausgabe seines regelmäßig erscheinenden „Berufsbrief für Filmschaffende„, darin auch ein Artikel zum Thema, den wir hier mit freundlicher Genehmigung der Künstlerkanzlei abdrucken: Weiterlesen

30 Nov

Wer dreht den Film? – Fachkräftemangel im Südwesten

Wir laden ein zur Podiumsdiskussion
Wer dreht den Film? – Fachkräftemangel im Südwesten
08.12.2018 von 19:00- 20:00 Uhr
im Württembergischen Kunstverein in Stuttgart am Schloßplatz
im Rahmen der setUP media und der Filmschau BW

Eine Schräglage der Branche, die dieses Jahr besonders schmerzhaft auffällig wird, ist der Fachkräftemangel. Producer für Werbefilm werden händeringend gesucht, Herstellungsleiter und Produktionsleiter für Spielfilm sind Mangelware, Aufnahmeleiter werden sogar in Österreich angeworben, um Filme in Baden-Württemberg zu drehen. Auch in anderen Gewerken wie Kostümbild und Ausstattung herrscht Fachkräftemangel „below the line“. Filme werden auf Grund dieses Mangels verschoben oder müssen mit unterqualifiziertem Personal besetzt werden, was direkte Auswirkungen auf die Qualität und Rentabilität der Filme hat.

Weiterlesen