22 Mrz

Erster Freiburger Filmstammtisch

Großes Interesse am 1. Freiburger Filmstammtisch, Foto © Fabian Linder

Daß die Heimat des Filmverband Südwest der Stuttgarter Filmstammtisch ist, dürfte jedem bekannt sein. Da der Verband jedoch den Anspruch hat, nicht nur Filmschaffende aus Stuttgart, sondern aus dem gesamten Südwesten zu vertreten wurde schon seit längerem geplant, einige Termine in anderen Regionen zu organisieren, um die Wünsche und Bedürfnisse der Filmschaffenden außerhalb Stuttgarts auch zu berücksichtigen.

 Als erstes Ziel wurde vergangenes Jahr Ulm besucht, aber auch Baden ist ganz weit oben auf unserer Prioritätenliste. Bereits im vergangenen Jahr wollten wir zusammen mit Kristina Müller von der filmcomission freiburg/schwarzwald ein Treffen der dortigen Filmschaffenden in Freiburg arrangieren, leider musste der Termin aufgrund eines Wasserrohrbruchs abgesagt werden. Nachdem die setUP media auch viel Engagement für den Verband bedeutete, wurde das Projekt kurzerhand in das neue Jahr verschoben.

Foto © Fabian Linder

Vergangene Woche war es dann soweit, Rund 80 Filmschaffende aus der Region Freiburg und den umliegenden Städten trafen im Kulturaggregat ein, um sich kennen zu lernen oder mal wieder zu sehen. Erwartet hatten wir eher um die dreißig Teilnehmer. Nach einer Schwemme Anmeldungen per E-Mail und der Einladung von Kristina Müller an ihren Mailverteiler waren es um die sechzig Zusagen, was aus unserer Sicht schon hoch erfreulich war. Am Abend selber zeigte sich dann: der Freiburger ist pünktlich – bereits eine halbe Stunde vorher trafen die ersten ein und punkt 19 Uhr war das untere Stockwerk gefüllt.

 Es war ein wirklich bunter Mix an Personen. Von einem Coach, der Mittels Hypnose Charaktere für Regisseure erfahrbar macht, bis hin zu jungen Werbefilmproduzenten mit großen Ambitionen. Ganz besonders stark vertreten waren die Maskenbildner, einige schon mit Hollywooderfahrung aus Babelsberg, andere noch frisch von der Schule. Es entstand ein reger Austausch. 

Vorstandsmitglied Simon Rost gab einige Einblicke in die Verbandsarbeit und erläuterte die Ziele und Erfolge, die der Verband seit seiner Gründung aufweisen kann.

FVSW Vorstandsmitglied Simon Rost, Foto © Fabian Linder

Eine besondere Erwähnung bekommt unsere grandiose Location. Das Kulturaggregat liegt unweit der Freiburger Innenstadt und versteht sich als Kulturzentrum und Kunstgalerie. Im Erdgeschoss hinter ist ein großer Galerieraum mit zeitgenössischer Kunst regionaler Künstler und ein kleiner Shop. Im Untergeschoss ist dann ein Versammlungsraum und ein schicker kleiner Kinosaal für rund 30 Personen, wo auch ein monatliches Programm für Vereinsmitglieder gespielt wird. 

Nach einem sehr schönen Auftakt wurden viele Stimmen laut, daß es eine Wiederholung erwünscht ist und so haben wir auch in Abstimmung mit der filmcomission freiburg/schwarzwald und dem Kulturaggregat weitere Termine für 2018 bereits in Planung.

www.kultur-aggregat.de
www.film-freiburg-schwarzwald.de

Ein Gedanke zu „Erster Freiburger Filmstammtisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: