05 Mai

Beteiligungsportal Medienzukunft Baden-Württemberg

Liebe Filmschaffende, liebe Filmdienstleister, liebe Filmproduzenten,

wie Ihr vielleicht wisst, gibt es zwei Initiativen die im Koalitionsvertrag der grün-schwarzen Landesregierung stehen, die sich mit dem Thema Film und Medien beschäftigen und Verbesserungen bringen sollen: die Evaluierung der Filmkonzeption und ein runder Tisch zur Medienzukunft. Leider werden die Themen trotz der engen Verknüpfungen nicht gebündelt behandelt. Der Filmverband ist durch seinen Vorsitzenden Moritz Schreiner bei den Themen „Regional TV“ sowie „Zukunftsentwicklung“ vertreten. Zusätzlich gibt es ein Beteiligungsverfahren, auf das wir Euch dringend aufmerksam machen wollen. Bis zum 25. Mai solltet Ihr Euch beim Beteiligungsportal Medienzukunft Baden-Württemberg zu Wort melden:
https://beteiligungsportal.baden-wuerttemberg.de/de/mitmachen/lp-16/medienzukunft/

Es wäre gut, wenn möglichst viele Personen auch die Positionen des FVSW vertreten, so sie zu den Fragen passen. Diese findet Ihr hier:
https://www.filmverband-suedwest.de/positionen/
Wir wollen Euch allerdings keinen Standarttext vorschreiben – schreibt, was immer Ihr für richtig haltet – Eure Beteiligung ist das, was zählt.

Je mehr Stimmen bei einem solchen Beteiligungsverfahren zusammenkommen, umso gewichtiger werden sie. Und es wäre gut, wenn sich Fachleute wie Ihr zu Wort melden, damit sich wirklich etwas ändert.

beste Grüße
Der Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: